Buttermilchkuchen schneller Kuchen mit 2 Eiern

Buttermilchkuchen aus der Springform Rezept

Der Buttermilchkuchen aus der Springform ist einer meiner liebsten Kuchen. Nicht nur weil er so einfach ist sondern weil er mich auch am meine Oma Elly erinnert. Ich habe als Kind nicht so viel Zeit bei ihr verbracht aber wenn wir uns gesehen haben gab es immer diesen schnellen Butterkuchen.

Ja ich gebe es zu, es ist nicht ein Butterkuchen im klassischen Sinne. Dieser wird ja mit Hefeteig als Basis gebacken. Geschmacklich kommt er aber definitiv an das Original ran und was die Back-und Vorbereitungszeit betrifft ist er einfach unvergleichlich schnell im Backofen und bereit zum Genießen.

Solltest Du als ein Fan von Butterkuchen sein, dann rate ich Dir diesem schnellen Kuchen mit wenig Zutaten eine Chance zu geben. Er ist nämlich nicht nur mega fluffig sondern auch super saftig. Wenn wir ganz ehrlich sind, dann klingt das nach einer perfekten Kombi, oder?

Rezept schneller Kuchen mit 2 Eiern – falscher Butterkuchen

Rezept Buttermilchkuchen – schneller Kuchen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Der Buttermilchkuchen ist ein schneller Kuchen mit 2 Eiern der ruckzuck im Backofen und ebenso schnell gebacken ist. Überrasche Deine Gäste mit einem Blitzkuchen der wie ein Butterkuchen schmeckt.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Backzeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    40 Minuten

Zutaten

26 cm Springform
Teig
200 g Mehl (z.B. Typ 550)
150 g Zucker
200 g Buttermilch
2 Eier
10 g Backpulver
5 g Vanillezucker
Mandelkruste
100 g Butter
100 g Zucker
130 g Mandeln, gehobelt

Utensilien

  • 26er Springform

Zubereitung

Kuchenteig

  1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Springform fetten und mehlen oder Boden mit Backpapier auslegen
  3. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Zucker dafür langsam einrieseln lassen
  4. Buttermilch zugeben und weiterrühren
  5. Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach unterrühren
  6. Teig in die Springform füllen
  7. Kuchen bei 180°C Ober-Unterhitze für 14 Minuten backen

Mandelkruste

  1. in der Zwischenzeit Butter mit Zucker in einem Topf schmelzen
  2. dabei immer wieder umrühren
  3. sobald die Butter flüssig ist und der Zucker sich auflöst werden die Mandeln dazugegeben und untergerührt
  4. sobald die 14 Minuten Backzeit vorbei ist hat der Kuchen eine leichte Haut gebildet und kann die Masse tragen
  5. die Masse wird nun vorsichtig gleichmäßig auf dem Kuchen verteilt
  6. den Kuchen nun für weitere 18 Minuten fertig backen bis die Kruste eine schöne bräunliche Farbe bekommen hat.

Notizen

Viel Spaß beim Backen und genießen wünscht Dir
Diana von mein Backglück

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

einfacher fluffiger Buttermilchkuchen Springform rund saftig
einfacher fluffiger Buttermilchkuchen Springform

Hast Du Lust auf die fruchtige Variante? Dann empfehle ich Dir von Herzen den schnellen Johannisbeerkuchen mit Mandelkruste

Dein Weg zum schnellen Buttermilchkuchen aus der Springform

Zu Anfang heißt es erstmal vorbereiten. Du heizt den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze auf. Anschließend kümmerst Du Dich um die Springform. Du hast zwei Möglichkeiten. Zum Einen kannst Du die Form fetten und mehlen. Ich lege den Boden gerne mit Backpapier aus und spanne es in den Springformrand ein. Es geht schnell, lässt sich gut lösen und saugt immer auch noch etwas Fett auf.

Nun in der Teig an der Reihe. Die 2 Eier rührst Du nun zusammen mit den Zucker und Vanillezucker hell schaumig. Dabei lasse ich den Zucker immer langsam einrieseln. Rühre das Ganze bis sie ein schönes Volumen hat. Anschließend gibst Du die Buttermilch langsam dazu.

Jetzt fehlen nur noch Mehl und Backpulver und schon ist der Teig fertig. Du mischt die beiden trockenen Zutaten und gibst sie langsam unter ständigem Rühren unter dem Teig. Jetzt kannst Du die Masse in die vorbereitete Springform füllen und diese dann für 14 Minuten backen.

In der Zwischenzeit bereitest Du die Masse für die Mandelkruste vor. Dafür gibst Du die Butter zusammen mit dem Zucker in einen kleinen Topf und erwärmst diesen. Währenddessen rührst Du immer wieder um. Sobald die Butter flüssig ist und sich der Zucker aufzulösen beginnt hebst Du die Mandelblättchen unter die Butter-Zucker Masse. Vermenge die Zutaten gut, so dass alle Mandelblättchen mit Butter benetzt sind.

Jetzt dürften die ersten 14 Minuten Backzeit auch vorbei sein. Dein schneller Kuchen hat nun eine leichte Haut gebildet und kann die Mandelmasse tragen. Verteile sie vorsichtig und gleichmäßig auf dem ganzen Kuchen. Dieser kommt nun noch einmal für weitere 18 Minuten zurück in den Backofen. Der Buttermilchkuchen ist fertig wenn die Mandelkruste fest ist und eine schöne Bräune bekommen hat.

Jeder Backofen ist anders. Es kann also gut sein, dass Dein schneller Kuchen 1-2 Minuten weniger oder länger backen muss. Behalte ihn einfach im Blick und verlasse Dich auf Dein Gefühl und die schöne Bräunung die der Kuchen haben sollte.

Das Wichtigste zum Buttermilchkuchen Rezept – kurz & knapp

  • Buttermilch macht den Teig herrlich saftig
  • schneller 5 Minuten Teig
  • die Mandelkruste ist das Highlight
  • ähnelt dem Butterkuchen mit Hefeteig – geht aber so viel schneller – also ein falscher Butterkuchen

Basics für einen saftigen, fluffigen runden Buttermilchkuchen

Besuche mich gerne bei Pinterest / Mein Backglück. Dort halte ich auch weitere Ideen für Dich bereit. Lass mein Backglück auch Dein Backglück sein.

* Die Webseite enthält gekennzeichnete Links und Amazon Links. Diese sind Affiliate-Links. Wenn Du auf den Affiliate-Link klickst und etwas bestellst bekomme ich eine kleine Provision. Das hilft mir diesen Blog zu finanzieren. Für Dich bleibt der Preis natürlich gleich.

7d26a7ffcf864856800955ded69392da

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert