Rhabarber Muffins

Rhabarber Muffins – kleine Leckerbissen

Zum Rezept springen

Liebst du die Rhabarbersaison auch so sehr? Mit diesen Rhabarber Muffins habe ich kleine Leckerbissen für Dich. Mit der perfekten Größe bieten sie einen Moment voller Genuss. Für mich ist die Rhabarberzeit der Auftakt für Obstkuchensaison. Rhabarberkuchen ist für mich der erste Kuchen des Jahres mit frischen Zutaten.

Die Rhabarberzeit geht nahtlos in die Erdbeersaison über. Ich freue mich sehr wenn ich dann wieder Erdbeer-Rhabarber Aufstrich kochen kann. Aber ich schweife ab, denn jetzt leben wir erstmal unsere Rhabarberliebe aus. Und das in vollen Zügen.

Rhabarber Muffins
Rhabarber Muffins

Ich liebe Rhabarber in allen Variationen. Rhabarberkuchen geht schnell und schmeckt egal wie. Mit Streusel, mit Baiser, Hefeteig, Quark-Öl Teig usw. Ich könnte die Liste noch eine Weile fortführen und es ist einfach für Jeden etwas dabei. Bei der ganzen Auswahl dachte ich, dass wir erstmal mit etwas schnellem anfangen. Wie Du ja schon weißt muss es bei mir schnell gehen.

Gerade jetzt zwischen Homeschooling, Homeoffice, Haushalt … bleibt irgendwie nie Zeit für irgendetwas. Vorallem die Zeit für mich und meine Leidenschaft dem Backen bleibt da oft auf der Strecke. Aber genau mit solchen kleinen Köstlichkeiten wie den Rhabarber Muffins kann ich dann doch wieder etwas schaffen. Etwas leckeres schaffen, dass meine Liebsten mögen.

Rhabarber Muffins
Rhabarber Muffins

Ich habe hierfür mein normales Muffins Rezept hergenommen und an die größere Obstmenge angepasst. Sprich Öl reduziert und den Zucker teile ich auf. 20g gebe ich direkt auf den geputzten und klein geschnittenen Rhabarber. Dann kann er schön durchziehen und ein Teil der Flüssigkeit kommt raus. Die brauche ich dann um meinen etwas festeren Teig geschmeidiger zu machen. Nach dem Kneten erscheint der Teig etwas fest, und bevor Du anfängst an dem Rezept zu zweifeln hebst du einfach den Rhabarber inkl. Saft unter. Nun ist er perfekt. Ab damit in die Mulden der Muffinform und ab in den Ofen.

Wenn Du daraus nun gerne Cupcakes machen möchtest, dann empfehle ich Dir einfach weniger in jede Mulde zu geben und so einfach paar mehr Rhabarber Muffins zu machen. Ich bin mir sicher, dass sie wegkommen 😉

Rhabarber Muffins
Rhabarber Muffins

Auf mich wartet nun eine neue Ladung Rhabarber. Den habe ich mir heute wieder beim Einkaufen mitgenommen. Dieses Mal wird es einen klassischen Rhabarberkuchen mit Baiser geben. Aber das ist ein neuer Post….

Bevor Du gehst druck Dir noch schnell Dein Rezept aus. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Backen und lass mir doch gerne Dein Feedback da. Ich freue mich immer sehr zu hören wie meine Ideen bei Euch ankommen.

Rhabarber Muffins

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Eine schnelle Idee um Rhabarber ruckzuck auf die Kaffeetafel zu bringen. Die Rhabarber Muffins sind fluffig, saftig und einfach köstlich.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Backzeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    45 Minuten

Zutaten

12 Stück
80 g Öl (Sonnenblumen-oder Rapsöl)
200 g Schmand
100 g Zucker
2 Eier
250 g Mehl
300 g Rhabarber
5 g Backpulver
5 g Natron
5 g Vanillezucker

Utensilien

  • 1 Muffinblech

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden
  3. die Rhabarberstücke zusammen mit 20g Zucker in eine Schüssel geben und ziehen lassen
  4. Schmand, Öl und Eier verrühren,
  5. trockene Zutaten und restlichen Zucker (80g) zugeben und weiterrühren bzw. mit Knethaken kneten. Der Teig wird etwas fester.
  6. Nun den Rhabarber mit Flüssigkeit zugeben und mit einem Spatel unterheben. Jetzt hat der Teig die perfekte Konsistenz.
  7. Anschließend den Teig in die 12 Mulden des Muffinblechs verteilen und
  8. die Rhabarber Muffins bei 180°C Ober-Unterhitze für ca. 30 Minuten backen

Notizen

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Backen und guten Appetit.
Deine Diana


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

Ich freue mich auch sehr wenn Du auf Instagram oder Facebook bei mir vorbeischaust. Bei Pinterest sammle ich auch ganz viele Ideen für Dich. Du kannst Dir auch von hier direkt Meine Rezepte dort pinnen.

Hier geht es zu meinem Muffins Grundrezept und falls Du lieber welche mit Schoki möchtest? Die findest Du hier.

a153d19f2a104ae88b59d1f9ad2723dc

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.