Schoko Kirschkuchen

Schoko Kirschkuchen – lecker, raffiniert und eine Traumkombi

Zum Rezept springen

Kirschkuchen ist ja immer etwas Feines, aber ein Schoko Kirschkuchen ist mal richtig lecker. Es war mal wieder eine spontane Backaktion die mich zu diesem Kuchen gebracht hat.

Schoko Kirschkuchen
Schoko Kirschkuchen

Ich hatte ein Schoko Kirschkuchen Rezept gelesen und die Grundzüge haben gepasst aber für mein Gefühl brauchte es ein paar Stellschrauben. Die Zutaten sind mal wieder super Standardzutaten die Jeder zu Hause hat. Selbst ein Glas Kuchen findet sich inzwischen immer in meinem Vorratsschrank. Es geht nicht kaputt und eine Gelegenheit findet sich einfach immer.

Genau wie eben in diesem Moment. Neben den Kirschen brauchst du eigentlich nicht viele Zutaten. eine Tafel Zartbitter oder Halbbitterschokolade haken. In meinem Schoko Kirschkuchen war 1/2 TL Zimt. Zur Weihnachtszeit super, jetzt im Frühjahr würde ich ihn allerdings weglassen. Das ist aber tatsächlich nur mein eigenes Empfinden, vertraue da bitte auf Deinen Geschmack.

Ich würde wie bei jedem Rührteig vorgehen. Butter und Zucker schaumig schlagen und dann nach und nach die Eier dazugeben. Danach gibst Du die trockenen Zutaten dazu und zum Schluss wird die Schokolade untergehoben.

Die Kirschen lässt du die ganze Zeit gut abtropfen und zum Schluss dekorierst du den Kuchen mit Ihnen. Ich drücke sie immer leicht in den Teig. Er geht beim Backen aber auch auf und so gibt es den Effekte, dass sie leicht versunken sind.

Schoko Kirschkuchen
Schoko Kirschkuchen

Schokolade und Kirschen lassen den Kirschkuchen richtig saftig werden und so ein Stück ist etwas gehaltvoll. Aber dafür bleibt ein saftiger Kuchen eben auch länger saftig und frisch.

Probiere das Schoko Kirschkuchen Rezept unbedingt aus, denn geschmacklich ist er einfach eine Bombe.

Schoko Kirschkuchen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du liebst Kuchen am Sonntag? Darfs es da etwas raffiniertes sein? Mit der Kombi Schoko und Kirsch ist dieser Kuchen ein Traum

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Backzeit:
    51 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 1 Minuten

Zutaten

26 cm Springform
150 g Butter, weich
150 g Zucker
4 Eier
150 g Mehl
150 g Mandeln, gemahlen
2 TL Backpulver
100 g Halbbitter bzw. Zartbitter Schokolade gehakt
1 Glas Sauerkirschen 360g Abtropfgewicht
1/2 TL Zimt optional

Utensilien

  • 1 Springform

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Kirschen aus dem Glas in einem Sieb abtropfen lassen
  3. Butter mit Zucker schaumig rühren
  4. Eier einzeln hinzugeben
  5. trockene Zutaten mischen und zugeben
  6. Schokolade grob haken und unterheben
  7. Masse in die Springform füllen und mit den Kirschen dekorieren. Die Kirschen dabei leicht in den Teig drücken
  8. Kuchen im Backofen bei 180°C für ca. 55 Minuten backen (Stäbchenprobe)

Notizen

Du kannst den Kuchen mit etwas Puderzucker dekorieren.
Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit wünscht Dir
Deine Diana


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

Ich freue mich schon sehr auf die Zeit wenn es wieder Kirschen gibt. Wir hier in Franken haben ja ein großes Kirschanbaugebiet. Wusstest Du das? Ein Kirschkuchen Rezept zu haben ist da absolute Pflicht.

Schoko Kirschkuchen
Schoko Kirschkuchen

Es gibt auch sehr viele Kirschsorten. Hier habe ich Dir eine kleine Übersicht verlinkt wenn Dich das Thema interessiert.

Wenn du in Gedanken schon bei Ostern bist, dann habe ich neben dem Kirschkuchen Rezept auch noch weitere Ideen für Dich.

900e22b008ab44919ca5a08b8be3c763
Hefeteig Osterbrot
Hefeteig Osterbrot
Apfel-Schmand Kuchen
Apfel-Schmand Kuchen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.