glutenfreier Gewürzkuchen – ein Weihnachtsklassiker

Zum Rezept springen

Für mich ist er ein fester Bestandteil in der Vorweihnachtszeit. Er stimmt einen einfach perfekt auf Weihnachten ein. Der Gewürzkuchen. Hier kommt er in einer modernen Form, als glutenfreier Gewürzkuchen mit Kirschen.

Was sind Deine liebsten Gewürze zu Weihnachten? Für mich ist es definitiv Zimt. Bei diesem Rezept wird er noch vom Lebkuchengewürz unterstützt. Eine super Kombi.

Gewürzkuchen
Gewürzkuchen

Gewürzkuchen – Geheimzutat Kirschen

Das Wunderbare an diesem Kuchenrezept sind die Kirschen. Gewürzkuchen kommt ja manchmal auch in einer trockenen Variante daher. Beim Bäcker gibt es leider nicht immer nur mega Versionen zu kaufen. Aus diesem Grund gibt es in diesem Gewürzkuchen die Kirschen. Sie sorgen dafür, dass er einfach nur saftig ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass er nach ein paar Tagen immer noch saftig ist. Was will man mehr?

Gewürzkuchen
Gewürzkuchen

Wir backen viel zur Weihnachtszeit. Plätzchen, Stollen und Kuchen. Für mich persönlich muss das Gebäck trotzdem ein paar Tage haltbar sein. Keiner möchte in der heutigen Zeit Kuchen entsorgen, weil er nicht mehr schmeckt. Lebensmittelverschwendung geht gar nicht.

Nun möchte ich Dir aber gerne erklären wie der Kuchen zubereitet wird. Du wirst sehen, es ist ein easy peasy Rezept so wie Du es von mit gewöhnt bist.

glutenfreier Gewürzkuchen – Ruckzuck im Ofen

Wie bereits erwähnt handelt es sich um ein glutenfreies Rezept. Gemahlene Haselnüsse ersetzten das Mehl und sorgen dafür, dass Du es nicht vermissen wirst. Sie passen eh perfekt zu Weihnachten.

Die Kirschen gibst Du am besten als erstes in ein Sieb und lässt sie abtropfen. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier werden getrennt und das Eiweiß wird mit einem Teil vom Zucker steif geschlagen. Das Eigelb wird mit dem restlichen Zucker schaumig geschlagen. Nun gibst Du die abgekühlte Butte dazu und rührst sie unter.

Die trockenen Zutaten inkl. Gewürze werden gemischt und unter die Masse gerührt. Es empfiehlt sich hierfür eine Küchenmaschine zu benutzen. Die Masse wird erstmal relativ fest. Geschmeidig wird sie anschließend wenn das Eiweiß untergehoben wird. Es dauert einen Moment aber dann wird der Teig schön cremig.

Dieser kommt nun in die vorbereitete Springform. Zum Schluss werden die Kirschen auf dem Teig verteilt und leicht hineingedrückt. Nun kommt er in den Backofen und nach ca. 40 Minuten ist er schon fertig. Am Besten kurz den Stäbchentest machen und schauen ob er Dir so passt. Ansonsten kannst Du einfach 5 Minuten dazu geben.

Gewürzkuchen
Gewürzkuchen

Der Kuchen steht für sich selbst und wird Dich mit seinem Geschmack überzeugen. Viel Deko ist hier gar nicht nötig.

glutenfreier Gewürzkuchen

Gewürzkuchen ist ein absolutes Muss in der Weihnachtszeit. Hier ist ein Rezept für glutenfreien Gewürzkuchen. Dank den Kirschen ist er sehr saftig. Probiere ihn aus – Du wirst ihn lieben. Versprochen !!

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Backzeit:
    40 Minuten
  • Gesamtzeit:
    55 Minuten

Zutaten

26 cm Springform
300 g Haselnüsse, gemahlen
70 g Backkakao
200 g Zucker
100 g Butter, flüssig
5 Eier
1 kleines Glas Kirschen
1 TL Zimt
1 TL Lebkuchengewürz

Utensilien


Zubereitung

  1. Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen
  2. Backofen auf 180° C Ober-Unterhitze vorheizen
  3. Eier trennen und Eiweiß mit 80g Zucker steif schlagen
  4. Eigelb mit 120g Zucker schaumig schlagen
  5. Flüssige Butter zur Eigelbmasse geben und unterrühren
  6. gem. Haselnüsse, Backkakao und Gewürze mischen und ebenfalls dazu geben
  7. die Masse wird nun relativ fest
  8. Zum Schluss noch das Eiweiß unterheben, der Teig wird nun cremig werden
  9. Springform fetten und mehlen
  10. Teig in die Springform geben und die Kirschen auf der Masse verteilen und leicht in den Teig drücken
  11. Kuchen für ca. 40 Minuten backen

Notizen

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar damit ich weiß ob er Dir genauso gut schmeckt wie uns.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

Hast Du Lust auf leckere Weihnachtsplätzchen? Ich habe hier nämlich ganz leckere Spitzbuben für Dich.

Was sind Deine liebsten Weihnachtsrezepte? Schau in der Zwischenzeit doch gerne bei Pinterest vorbei und lass Dich dort von meinen weiteren Ideen inspirieren. Weihnachten Backen und Genießen gehört einfach zusammen, oder?
Viel Spaß beim Stöbern und guten Appetit.

Du hast Lust auf weitere glutenfreie Rezepte? Dann kommen hier noch ein paar weitere glutenfreie Rezepte.

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Du auf den Affiliate-Link klickst und etwas bestellst bekomme ich eine kleine Provision. Das hilft mir diesen Blog zu finanzieren. Für Dich bleibt der Preis gleich.

52ee50520e6547289ba2c30feea6aac0

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.