Hefeteig Osterbrot

leckeres Hefeteig Osterbrot die Nr. 1 für den Osterbrunch

Zum Rezept springen

Hier kommt nun eine weitere Idee für Ostern 2021. Um genau zu sein für die gesamte Osterzeit. Es gibt sie jetzt schon in Hülle und Fülle zu kaufen. Nur, wissen wir schon was denn einem gekauften Hefeteig Osterbrot genau drin ist?

Hefeteig Osterbrot
Hefeteig Osterbrot

Selber machen lautet hier die Devise und mit diesem Beitrag gebe ich Dir dafür ein tolles Osterbrot Rezept an die Hand, dass Du nicht mehr missen möchtest.

Bei mir ging es letztes Jahr schon los. Ich wollte unbedingt selber ein Hefeteig Osterbrot backen aber mir hat einfach kein Rezept zugesagt. Von der Rezeptentwicklung war ich damals noch Meilenweit entfernt und so gab es am Ende ein Gekauftes. Es was ok aber nicht das was ich mir wünschte. Manchmal muss man sich aber erst entwickeln bevor man den nächsten Schritt gehen kann.

Hefeteig Osterbrot
Hefeteig Osterbrot

Dieses Jahr habe ich also früher mit meiner Rezept Recherche begonnen und wusste ja was ich mochte und was nicht. Einen guten Hefeteig hatte ich auch bei der Hand. Auf der Basis habe ich ihn einfach verändert und mit den Mengen gespielt.

Aus dem Osterbrot Rezept bekommst du nun 1 Brot oder 2 Brötchen heraus. Wobei ich Dir den Laib empfehlen würde, denn da kannst Du die Scheiben einfach schön abschneiden.

Hefeteig Osterbrot
Hefeteig Osterbrot

Hefeteig Osterbrot – was soll rein?

Ich habe meinen Teig im Thermomix geknetet. Wenn du keinen hast bietet es sich an Zitronat und Orangeat etwas zu zerkleinern. So verteilt sich das Aroma viel besser und man beißt nicht immer auf die großen Stücke. Aus diesem Grunde habe ich die Menge auch wirklich auf ein Minimum reduziert. Mehr ist definitiv nicht nötig, es wird sonst zu dominant. Bei einem Hefeteig Osterbrot finde ich, dass es gerade die dezenten Aromen sind die das Gebäck ausmachen. Rosinen und gehakte Mandeln sind ebenfalls drin. Rosinen kannst du aber auch weglassen. Bei uns sind sie aber auch zerkleinert und so isst es sogar mein Mann der keine Rosinen mag. Was der Bauer nicht weiß..

Was die Gehzeit betrifft habe ich verschiedene Varianten durchgespielt. Im Grunde führt jede zum Erfolg. Ich habe es nun 30 Minuten gehen lassen und den Teig anschließend nochmals durchgeknetet und gefaltet wie ein Brot. Du bringst es dann durch das Falten und Schleifen in die runde Form. Dein Osterlaib sollte eine schöne glatte Oberfläche haben.

Du legst Du es auf das Backblech und lässt es nochmals 30 Minuten gehen. Am Ende der Zeit heizt du den Backofen vor. So hat der Hefeteig noch ein paar extra Minuten Zeit zum Gehen.

Hefeteig Osterbrot
Hefeteig Osterbrot

Wenn du genug Zeit hast kannst du auch die Hefe reduzieren. Auch das habe ich ausprobiert und da spiel die Zeit für Dich. Mehr Zeit bedeutet einfach ein besseres Ergebnis.

Ich habe es nur mit Milch bestrichen damit die Mandeln und der Zucker kleben bleibt. Mit Ei habe ich es auch probiert aber mir persönlich ist es dann jedes Mal zu dunkel geworden.

Aufgehoben wird es bei uns in einem größeren Zipper Beutel. So hält es sich einige Tage und schmeckt so frisch wie am ersten Tag. Es lässt sich also perfekt vorbereiten wenn die Zeit da ist und dann kann es die Woche über gegessen werden. Mit Butter und etwas Marmelade ist es einfach ein Gedicht.

Hefeteig Osterbrot

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

1-2-3 Osterbrot. Ruckzuck gemacht und einfach lecker. Bleibt einige Tage frisch und gehört einfach zur Osterzeit dazu.<br>Osterbrunch, Osterfrühstück, Ostern, Ostern2020, Thermomix, Rezepte, Rezeptideen

mittel

  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Ruhezeit:
    1 Stunden
  • Backzeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 40 Minuten

Zutaten

1 Stück
Hefeteig
125 g Milch
40 g Zucker
15 g Hefe
1 Ei
40 g Butter, weich
1 Prise Salz
250 g Mehl
10 g Orangeat
10 g Zitronat
25 g Mandeln, gehakt
25 g Rosinen
Deko
etwas Hagelzucker
ein paar Mandeln, gehobelt

Zubereitung

Zubereitung im Thermomix

  1. Milch, Zucker und Hefe im TM 2 Minuten/37°C/Stufe 1.5 erwärmen
  2. restliche Zutaten zugeben und 4 Minuten Teigstufe kneten

Zubereitung in der Küchenmaschine

  1. Mehl in eine Schüssel geben.
  2. lauwarme Milch, Zucker und Hefe in eine Mulde in der Mitte des Mehl geben. Kurz warten bis sich die Hefe aufgelöst hat
  3. Zitronat und Orangeat etwas hacken / zerkleinern
  4. nun alle Zutaten in die Schüssel geben und den Teig für 10 Minuten kneten.

Gehen lassen und Fertigstellung

  1. Teig in eine Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen
  2. nun den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und ihn nochmals durchkneten
  3. anschließend wie ein Brot falten und zu einem runden Laib formen
  4. nun schleifen um Spannung in die Oberfläche zu bekommen.
  5. auf ein Backblech geben und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  6. Zum Ende der Gehzeit den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  7. Osterbrot mit Milch bestreichen und mit Hagelzucker und Mandeln dekorieren
  8. für 30-35 Minuten backen

Notizen

Lies Dir die Tipps in meinem Beitrag für ein perfektes Ergebnis durch.
Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen wünscht Dir
Deine Diana


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

Hier habe ich noch meine veganen Osterzöpfchen für Dich

veganer Dinkel Hefezopf
veganer Dinkel Hefezopf

Oder möchtest Du lieber ein Nutella Babka?

Nutella Babka
Nutella Babka

Du kannst mich auch gerne auf Pinterest besuchen oder Du folgst mir auf Instagram.

bfe21d4085eb45d28cfdd98cfc71ce3f

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.