Käsekuchen Muffins

saftige Käsekuchen Muffins Rezept

Hier trifft Käsekuchen auf schnelle Muffins und herausgekommen sind diese leckeren Käsekuchen Muffins mit Mandarinen und Streusel. Die kleinen Teilchen sind schnell gemacht und wahrscheinlich genauso schnell weg gemampft. Druck Dir gleich das Rezept zum Nachbacken aus. Was Reiskörner mit Käsekuchen Muffins zu tun haben verrate ich Dir unten in der ausführlichen Zubereitungsanleitung.

Du kannst natürlich auch die Streusel weglassen und Dir so ein paar Kalorien und Kohlenhydrate sparen. Gerade Anfang des Jahres achtet man ja mehr auf seine Ernährung. Verzichten auch leckeres muss man deshalb trotzdem nicht.

Unter diesem Kurzrezept habe ich Dir noch weitere Rezepte verlinkt. Klicke Dich gerne mal durch

Käsekuchen Muffins Rezept

Rezept Käsekuchen Muffins

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Hier kommt Dein Rezept für schnelle Käsekuchen Muffins mit Mandarinen und Streusel. Super einfach und schnell und mindestens genauso schnell gegessen.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Backzeit:
    25 Minuten
  • Gesamtzeit:
    35 Minuten

Zutaten

12 Stücke
Käsekuchenmasse
250 g Quark Deiner Wahl
300 g Frischkäse
2 Eier (Größe M)
1 PK Vanillepuddingpulver (40g)
60 g Zucker
1/2 kleine Dose Mandarinen (optional)
Streusel
140 g Mehl
70 g Butter, kalt
70 g Zucker

Utensilien

  • Muffinblech + Muffinförmchen

Zubereitung

  1. den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. die Mandarinen in ein Sieb geben und abtropfen lassen
  3. in jede Mulde des Muffinblech etwas Reis geben und darauf das Muffinpapierchen geben (warum? erkläre ich unten)
  4. gib den Quark, Frischkäse, die Eier und den Zucker in eine Rührschüssel und vermenge sie
  5. zum Schluss das Vanillepuddingpulver vorsichtig unterrühren
  6. jetzt wird die Masse auf die 12 Muffinmulden verteilt
  7. lege nun jeweils 2 Mandarinenhälften vorsichtig auf die Masse
  8. Jetzt backst Du die Muffins für 5 Minuten bei 180°C Ober-Unterhitze vor damit sie eine Haut bilden und die Streusel ob liegen bleiben
  9. währenddessen kommen die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel und werden mit den Händen kurz verknetet mit Streusel entstehen
  10. verteile jetzt noch die Streusel auf den Muffins
  11. das Blech kommt nun für weitere 20 Minuten in den Backofen
  12. das dem Herausholen die Muffins erst noch im Blech auskühlen lassen bis die Käsekuchenmasse sich gefestigt hat

Notizen

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen
wünscht Dir Diana von mein Backglück (www.meinbackglueck.de)

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

Meine besten Käsekuchen Rezepte

Darum solltest Du die Käsekuchen Muffins unbedingt backen

  • sehr schnell im Backofen und ruckzuck gebacken
  • schmeckt mit und ohne Streusel
  • für noch mehr Frische ist die Mandarine da

Meine liebsten Muffins Rezepte

Lass uns Käsekuchen Muffins ohne Boden backen

Wir starten, wie immer, mit den Vorbereitungen zum Backen. Dazu gehört als erstes das Vorheizen des Backofens auf 180°C Ober-Unterhitze.

Wusstest Du?

Dass der Backofen mit Ober-Unterhitze weniger Strom verbraucht als mit Umluft? Oft ist diese gar nicht nötig und so findest Du bei mir immer die Einstellung für Ober-Unterhitze

Nachdem der Backofen nun vorheizt widmen wir uns jetzt den weiteren Vorbereitungen und lassen als nächstes die Mandarinen in einem Sieb abtropfen.

Käsekuchen Muffins ohne Boden
Käsekuchen Muffins ohne Boden

Reis in die Muffin Mulden – Geheimtipp gegen zu viel Feuchtigkeit

Damit die Muffinpapierchen nicht durchweichen gebe ich immer etwas ungekochten Reis in die Mulden. Es muss nicht viel sein, aber er nimmer überflüssiges Wasser bzw. Fett auf. Du kannst diesen Trick bei allem Muffins anwenden. Auf den Reis gibst Du nun die Papierförmchen

Muffins Reis Trick gegen Feuchtigkeit
Muffins – Reis Trick gegen Feuchtigkeit

Weiter geht´s…

Jetzt widmen wir uns der Käsekuchenmasse. Hierfür gibst Du den Quark sowie den Frischkäse, die Eier und den Zucker in eine Rückschüssel und vermengst die Zutaten kurz miteinander. Mein Geheimtipp für eine cremige Masse ist der Frischkäse. Oft hat man beim Käsekuchen so ein stoppendes Gefühl auf der Zunge. Meiner Meinung nach lässt sich das durch den Frischkäse perfekt vermeiden. Jetzt kommt das Vanillepuddingpulver dazu. Rühre es vorsichtig unter, damit keine Klümpchen entstehen. Ehe Du Dich versiehst kommt die Masse auch schon in die Mulden des Muffinblechs. Verteile die gleichmäßig auf alle 12 Mulden.

Käsekuchen Muffins mit Mandarinen

Für eine fruchtige Note kommen 2 Mandarinenfilets auf den Teig. Lege sie vorsichtig darauf damit sie nicht untergehen. Wenn Du sie, wie auf dem Bild, aneinander legst sehen sie wie ein Schmetterling aus. Sollten Dir die Streusel zu mächtig sein, kannst Du die Muffins auch so belassen. Sie sehen auch mit den Mandarinen schön richtig hübsch aus.

Käsekuchen Muffins Masse mit Mandarinen
Käsekuchen Muffins Masse mit Mandarinen

Die Muffins werden nun für 5 Minuten vorgebacken. Dadurch bildet sich eine Haut die dann die Streusel tragen. Es sollen schließlich knackige, knusprige Streusel werden und das wären sie nicht wenn sie in den Teig einsinken würden.

Käsekuchenmuffins mit Streusel

Für mich passen die Streusel perfekt dazu. Wir haben hier immerhin Käsekuchen Muffins ohne Boden und mit den Streuseln haben wir einen perfekten Ersatz und bringen so zum cremigen Muffin etwas Knackigkeit dazu. Im Mund eine perfekte Mischung die Du unbedingt ausprobieren solltest.

Du gibst alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel und verknetest sie kurz bis Streusel entstehen. Das geht am schnellsten wenn Du die Hände dafür nimmst. Ruckzuck sind auch schon die 5 Minuten Backzeit vorbei. Du holst nun das Muffinsblech kurz heraus und verteilst die Streusel gleichmäßig auf alle Muffins.

Natürlich kannst Du auch nur einen Teil der Muffins mit den Streuseln belegen. So hast Du direkt 2 Sorten Käsekuchen Muffins ohne Boden. Die Muffins werden nun für weitere 20 Minuten gebacken bis die Streusel etwas Farbe angenommen haben.

Wichtig ist, dass Du die Muffins nach dem Herausnehmen noch im Blech belässt und sie dort etwas auskühlen können. Käsekuchen bekommt erst bei Auskühlen die richtige Stabilität.

Käsekuchen Muffins Rezept
Käsekuchen Muffins Rezept

Zutaten für schnelle Käsekuchen Muffins mit 250g Quark

KäsekuchenmasseStreusel
250g Quark140g Mehl (z.B. Weizenmehl Typ 550)
300g Frischkäse70g Butter
2 Eier70g Zucker
60g Zucker
1 PK Vanillepuddingpulver1/2 kleine Dose Mandarinen
Einkaufsliste Rezept Käsekuchen Muffins

* Die Webseite enthält gekennzeichnete Links und Amazon Links. Diese sind Affiliate-Links. Wenn Du auf den Affiliate-Link klickst und etwas bestellst bekomme ich eine kleine Provision. Das hilft mir diesen Blog zu finanzieren. Für Dich bleibt der Preis natürlich gleich.

Besuche mich gerne bei Pinterest / mein Backglück oder Instagram.

1aa6f892f16647ccb29b96b642573b19

Inspiration für ein weiteres Rezept

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert