glutenfreier Mandelkuchen Rezept glutenfreier Kuchen Tortenboden

Mandelkuchen Rezept – glutenfreier Kuchen & Tortenboden

Ich möchte Dir heute das glutenfreier Mandelkuchen Rezept an die Hand geben. Der Mandelkuchen schmeckt leicht und fluffig und erinnert mich dadurch an einen Biskuitboden. Ich finde er eignet sich perfekt als Tortenboden. Gerade wenn es kein Mehl zu kaufen gibt ist er eine tolle Alternative.

Manchmal muss man ja auch aufs Weizenmehl verzichten und sucht nach einer Alternative. Da kann ich Dir diesen Springform Kuchen definitiv empfehlen. Nicht nur, dass er super einfach zuzubereiten ist. Nein er geht auch noch schnell. Der Teig ist wirklich schnell verrührt und dann sind es nur noch 45-50 Minuten im Backofen. Nach dem Auskühlen kannst Du ihn entweder mit Puderzucker dekorieren und direkt genießen oder Du verwendest den fluffigen Kuchen als Boden für Deine nächste Torte.

Unter dem Kurzrezept findest Du eine ausführliche Anleitung und weitere Infos und Links zu Nusskuchen Rezepten

Rezept für Mandelkuchen ohne Mehl

glutenfreier Mandelkuchen Rezept

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Ein schneller Kuchen mit wenig Zutaten. Dieser Mandelkuchen ist vielseitig. Glutenfrei, saftig und doch fluffig. Also perfekt als Tortenboden geeignet.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Backzeit:
    50 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 5 Minuten

Zutaten

20 cm Springform
3 Eier
100 g Puderzucker
125 g Mandeln, gemahlen
1 TL Backpulver
1/2 TL Vanillezucker
ein paar Tropfen Bittermandelöl (optional)

Utensilien

  • Springform

Zubereitung

  1. den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen
  3. Das Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen
  4. Mandeln & Backpulver mischen und unter die Eimasse heben
  5. Optional: ein paar Tropfen Bittermandelöl zugeben
  6. Nun das Eiweiß unter die Masse heben. Es ist etwas schwierig, wird aber schön cremig mit der Zeit
  7. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen
  8. Den Kuchen nun für 45-50 Minuten bei 180°C Ober-Unterhitze backen

Notizen

Viel Spaß beim Backen und Genießen wünscht Dir
Diana von mein Backglück (www.meinbackglueck.de)

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

meine besten Nusskuchen Rezepte

Mandelkuchen Rezept
Mandelkuchen Rezept

Das Wichtigsten rund um den Mandelkuchen

Du will mehr Mandel bzw. Marzipan Geschmack?

Für die absoluten Mandel bzw. Marzipan Liebhaber kann ich nur empfehlen noch ein paar Tropfen Bittermandelaroma mit in den Teig zu geben. So wird der Mandelgeschmack nochmal richtig hervor gehoben.

Welche Mandeln verwende ich für den Kuchen?

Da nimmst Du die die Du entweder noch zu Hause hast oder welche es aktuell im Angebt gibt. Du kannst auch ganze Mandeln mahlen. Ich habe die dunklen, nicht blanchierten, gemahlenen Mandeln verwendet. Mit blanchierten Mandeln wird der Kuchen etwas heller.

Schneller Kuchen mit wenig Zutaten

Tatsächlich braucht es nur 5 Zutaten und damit gehört er auf jeden Fall in die Kategorie: schneller Kuchen mit wenig Zutaten, oder? Wenn Du den Geschmack nach Mandel noch intensivieren möchtest dann kannst du ein paar Tropfen Bittermandelöl dazu geben. So schmeckt der Kuchen herrlich nach Marzipan.

Auf geht´s – lass uns den schnellen Kuchen backen

Von der Zubereitung her ist das Rezept wirklich easy. Du trennst die Eier und schlägst das Eiweiß richtig steif. Nun werden die Eigelbe mit dem Zucker schaumig geschlagen bis die Masse schön hell geworden ist. Backpulver & Mandeln werden gemischt. Dann langsam zu der Eigelb-Zuckermischung geben.

Am besten lässt sich der Teig in einer Küchenmaschine herstellen, denn die Masse wird relativ fest. Daher ist es am Anfang auch schwierig das Eiweiß unterzuheben. Aber nur Mut, mit der Zeit wird es eine homogene Masse. Nun den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.

Gebacken wird der Kuchen für 45-50 Minuten. Währenddessen erfüllt der Duft nach Mandeln das ganze Haus. Diese Vorfreude ist einfach schön. Für mich gehört sie zu Backen einfach dazu. Wie ist es für Dich? Schaust Du auch immer gerne zum Ofen und siehst zu wie sich der Kuchen entwickelt? Oder bist Du da ganz gechillt und wartest auf das Piepen der Eieruhr?

Mandelkuchen als glutenfreier Tortenboden

Der Mandelkuchen hat so eine fluffige Konsistenz, dass er für mich ganz klar als glutenfreier Tortenboden durchgeht. Er bildet die perfekte Basis für Deine glutenfreie Torte. Eine tolle Butter-oder Sahnecreme dazu und schon ist eine tolle Torte perfekt.

Vielleicht hast du auch schon ein Tortenrezept im Kopf und hast sie bis jetzt nicht gemacht, weil die Böden klassische Biskuitböden waren? Na, dann ran. Tausche die Böden einfach aus.

Mandelkuchen Rezept
Mandelkuchen Rezept

Das Wichtigste zum glutenfreien Kuchen – kurz & knapp

  • perfekte Kuchen um Reste von gemahlenen Mandeln aufzubrauchen
  • Backen ohne Mehl
  • glutenfreier Kuchen – geeignet bei Zöliakie
  • fluffige Tortenboden Alternative

Wie Du siehst, es ist ein schneller Kuchen mit wenig Zutaten. Wenn Du noch mehr Glutenfreie Kuchen backen möchtest, dann empfehle ich Dir meine Torta della Nocciola

Nun aber zurück zu meiner Idee ein Basisrezept zu entwickeln, das einfach so viel mehr ist. Ein Mandelkuchen Rezept, ein Tortenboden glutenfrei dazu. Für Zöliakie ein Kuchen der Dich einfach mal vergessen lässt. Für Nussliebhaber ein luftiger Kuchen der den vollen Mandelgeschmack hat. Einfach ein schneller Kuchen mit wenig Zutaten.

Nur, weil man Zöliakie hat oder sich bewusst entscheidet auf Gluten zu verzichten, heißt es ja nicht, dass man sich gegen den Genuss entscheidet. Gerade der Genuss ist es auf den wir nicht verzichten sollten. Einfach mal wieder bewusster essen und genießen sollte wieder mehr in den Vordergrund gerückt werden. Ich habe mit meiner Colitis Ulcerosa auch eine Einschränkung und kann nicht einfach los essen wie ich möchte. Daher kann ich es sehr gut nachvollziehen wie es ist auf etwas zu verzichten. Der Wunsch einfach loszulassen und mal nicht daran zu denken ist groß.

Daher kommt meine Idee hier auf meinem Blog auch glutenfreie Ideen zu haben. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar wenn Du noch weitere Wünsche mitteilen möchtest oder mein Rezept ausprobiert hast. Ich freue mich über jedes Feedback und bin für Deine Anmerkungen sehr dankbar.

Weitere Ideen und auch die ein oder andere Anleitung in Videoform findest du auf meinem Pinterest Account.

* Die Webseite enthält gekennzeichnete Links und Amazon Links. Diese sind Affiliate-Links. Wenn Du auf den Affiliate-Link klickst und etwas bestellst bekomme ich eine kleine Provision. Das hilft mir diesen Blog zu finanzieren. Für Dich bleibt der Preis natürlich gleich.

d400accee4db4293a7be01bf9ff19406

Inspiration für ein weiteres Rezept

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert