Eierlikör Marmorkuchen

Eierlikör Marmorkuchen

Zum Rezept springen

Heute habe ich mal wieder einen Klassiker für Euch, etwas abgewandelt. Aber es lohnt sich, denn dieser Eierlikör Marmorkuchen ist so richtig saftig. Kennt Ihr das auch? Ich habe schon wirklich viele Rezepte für Marmorkuchen ausprobiert aber oft war der Kuchen trocken. Ging es Dir vielleicht auch so? Dann ist dieser Marmorkuchen genau richtig für Dich.

Eierlikör Marmorkuchen
Eierlikör Marmorkuchen

Dieses Rezept hatte ich ehrlich gesagt lange Zeit vergessen. Es war ursprünglich als kleine Version gedacht und wandert in mein Familienbackbuch. Nachdem es aber ein kleiner Kuchen war geriet er einfach in Vergessenheit.

Das wollte ich nun unbedingt ändern und habe mich dran gesetzt und an dem Rezept gefeilt. Herausgekommen ist dieser leckere und saftige Marmorkuchen mit Eierlikör.

Welche Form?

Er ist perfekt für eine große Gugelhupf Form geeignet. Du kannst ihn aber auch in einer Bundform backen. Da gelingt er genauso gut. Ich persönlich habe ja diese Leidenschaft für die verschiedensten Gugelhupf Formen. Aber es ist auch super eine Springform mit 2 Böden zu kaufen. So kannst Du die Bundform perfekt für alle Gugelhupf Rezepte verwenden. Es ist definitiv nicht nötig hier viel Geld auszugeben.

Eierlikör Marmorkuchen
Eierlikör Marmorkuchen
Eierlikör Marmorkuchen
Eierlikör Marmorkuchen

Nun aber zurück zu diesem Marmorkuchen. Wir essen ihn meistens einfach mit Puderzucker. Es passt aber auch super eine Schokoglasur mit ein paar Streuseln dazu. Schon hast du aus einem einfachen Kuchen einen Hingucker gemacht der auch auf jeder Geburtstagstafel eine gute Figur macht.

Letztlich geht es doch genau darum. Ein Rezept zu haben für einen Kuchen der schmeckt, schnell gemacht ist und gepimpt werden kann. Genau nach meinem Geschmack. Dieses Mal hielt er bei uns ganze 2 Tage. Mit Kindern sind trockene Kuchen einfach perfekt.

Einen wichtigen Tipp habe ich nun noch für Dich. Du kannst mir glauben, mir ist das besonders schwer gefallen. Sei nicht ungeduldig und gib dem Kuchen seine Zeit. Wenn Du ihn zu früh raus nimmst dann kann er noch speckig sein. Schmecken tut er trotzdem großartig, keine Sorge. Aber ein klein wenig Geduld und warten bis die Stunde vorbei ist lohnt sich definitiv.

Eierlikör Marmorkuchen
Eierlikör Marmorkuchen

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Nachbacken des Marmorkuchen mit Eierlikör, einfach saftig und lecker.

Guten Appetit

Deine Diana

Eierlikör Marmorkuchen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Der Eierlikör macht diesen Marmorkuchen herrlich saftig. Schnell und einfach gemacht.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Kochzeit:
    10 Minuten
  • Backzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 20 Minuten

Zutaten

1 Portionen
200 g Butter
120 g Zucker
5 Eier
250 ml Eierlikör
200 g Mehl
50 g Speisestärke
5 TL Kakao
1 PK Backpulver
1 PK Vanillezucker

Zubereitung

  1. Gugelhupfform fetten und mehlen
  2. Backofen auf 180°C vorheizen
  3. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen
  4. Eier einzeln zugeben und weiterschlagen
  5. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen
  6. im Wechsel mit dem Eierlikör zum Teig geben
  7. 2/3 des Teiges in die Form füllen
  8. Kakaopulver unter den restlichen Teig mischen
  9. ebenfalls in die Form füllen und mit einer Gabel etwas vermischen
  10. den Kuchen bei 180°C für ca. 1 Stunde backen
  11. lass ihn erst 10 Minuten auskühlen bevor du ihn stürzt

Notizen

Kleiner Tipp: 
sei geduldig und nehme ihn nicht zu früh raus. Sonst kann es passieren, dass er noch etwas speckig ist. 
Schmecken tut er aber trotzdem.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

Du liebst Gugelhupf? Dann wäre der Nusskuchen bestimmt etwas für Dich.

Tiroler Nusskuchen
Tiroler Nusskuchen

Am besten schaust Du auch bei Pinterest vorbei und pinnst Dir dort meine Ideen direkt auf Deine Pinnwand.

558c620c9cbc4ef3b78cc09f0ac265af

3 Kommentare zu „Eierlikör Marmorkuchen“

  1. Hallo, ich habe den Eierlikör Marmorkuchen gemacht. In deiner Zubereitung fehlen die Eier, habe es noch bemerkt. Kuchen ist im Ofen, freue mich schon.
    LG Monika Lepold

    1. Hallo Monika, vielen Dank für Deine Nachricht. Ich habe nochmal nachgesehen und im Rezept stehen die 5 Eier bei den Zutaten dabei.
      Ich hoffe sehr, dass Euch der Kuchen geschmeckt hat.
      LG Diana

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.