Apfelkuchen mit Streuseln

Apfelkuchen mit Streusel Rezept – einfach lecker

Zum Rezept springen

Wie wäre es mit einem saftigen Apfelkuchen mit Streusel? Dieser Kuchenteig ist einer meiner liebsten Basisteige. Es gibt ihn bei uns mit verschiedenen Obstsorten und auch in verschiedenen Größen. Wenn an Geburtstagen oder Ostern die Familie zusammen kommt dann wird direkt ein ganzes Blech gebacken.

Das Raffinierte an dem Rezept sind für mich die gemahlenen Haselnüsse. Der Teig ist fluffig und saftig. Dies kommt eben auch durch den Nussanteil. Für mich hat er einen rustikalen Charme ist die perfekte Landhausküche. Ein Stück lauwarmer Apfelkuchen mit Sahne. Himmlisch oder was meinst Du?

Saftiger Apfelkuchen – das Wichtigste kurz und knapp

  • Nimm einen leicht säuerlichen Apfel mit festem Fruchtfleisch
  • die gemahlenen Haselnüsse machen den Teig extra saftig
  • der Streuselteig kommt vor dem Einsatz nochmal in den Kühlschrank – so behalten die Streusel ihre Form
  • lauwarm mit Sahne oder Vanilleeis ein Genuss
Apfelkuchen mit Streuseln
Apfelkuchen mit Streuseln

Lass uns Apfelkuchen mit Streusel backen

gewürfelte Äpfel für Apfelkuchen mit Streusel

Ich verwende immer 3 große Jonagold Äpfel. Wenn Du doch nicht backst, dann schmecken diese auch pur sehr lecker. Die Äpfel werden geschält, entkernt und in 1,5 – 2 cm große Stücke geschnitten.

Teig für Apfelkuchen mit Streusel

Die Eier werden getrennt und das Eiweiß wird mit einem Teil des Zuckers steif geschlagen. Die Eigelbe schlägst Du mit dem restlichen Zucker schaumig und gibst dann die weiche Butter hinzu. Die trockenen Zutaten werden vermengt und ebenfalls untergerührt. Zum Schluss hebst Du das Eiweiß unter.

Ungebackener Kuchen Apfelkuchen mit Streusel

Die Springform wird gefettet und bemehlt. Ich lege den Boden gerne mit Backpapier aus. So tue ich mich leichter den Kuchen anschließend vom Springformboden zu lösen. Nun gibst Du den Teig in die Form. Die Äpfel werden darauf verteilt und leicht in den Teig gedrückt.

Apfelkuchen mit Streusel ungebacken einfacher Apfelkuchen

Jetzt kommen noch die Streusel. Der Teig lässt sich ruckzuck mit den Händen zu den perfekten Streuseln kneten. Am besten auch nur ganz kurz verkneten damit die Streusel Ihre Form behalten. Mache den Teig am Anfang und stelle ihn in den Kühlschrank. So behalten sie ihre Form.

Nun ab in den Ofen. Ich habe bei 50 Minuten die Stäbchenprobe gemacht, aber da war er einfach noch nicht durch. Für mich hat die Bräune nach 60 Minuten gepasst und Du darfst dabei nicht vergessen, dass der Teig durch die Nüsse ja eh etwas dunkler ist.

Rezept für Apfelkuchen mit Streusel – saftig und lecker

saftiger Apfelkuchen mit Streusel Rezept

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Ein saftiger Apfelkuchen mit Streusel passt zu jedem Anlass, ob Ostern, Geburtstag oder einfach so. Der besondere Clou sind die Haselnüsse im Kuchenteig. Sie machen den Apfelkuchen super saftig und knackig zugleich.

mittel
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Backzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 20 Minuten

Zutaten

26 cm Springform
für den Teig
150 g Mehl
150 g Zucker
150 g Butter, weich
60 g Haselnüsse, gemahlen
3 Eier (Eiweiß und Eigelb trennen)
1/2 TL Zimt
1 TL Backpulver
3 große Äpfel (Jonagold o.Ä.)
für die Streusel
40 g Mehl
40 g Haselnüsse, gemahlen
60 g Zucker
60 g Butter, kalt

Utensilien

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Zutaten für die Streusel kurz mit der Hand verkneten und in dem Kühlschrank stellen
  3. Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden (1,5-2 cm)
  4. Eier trennen und Eiweiß mit einem kleinen Teil vom Zucker sehr steif schlagen
  5. Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen
  6. weiche Butter zugeben und weiterrühren
  7. Mehl, Nüsse und Backpulver mischen und unter dem Rühren dazugeben
  8. Zum Schluss das steife Eiweiß unterheben
  9. Springform fetten, mehlen und den Teig einfüllen
  10. Äpfel darauf geben und leicht in den Teig drücken
  11. Streuselteig aus dem Kühlschrank holen, in kleinen Stückchen über dem Kuchen verteilen
  12. Apfelkuchen für 60 Minuten bei 180°C Ober-Unterhitze backen

Notizen

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Backen und Genießen
Deine Diana vom Mein Backglück

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

5 Basics zum Apfel-Streuselkuchen

Welches Mehl nehme ich für den Apfel-Streuselkuchen?

Ich werde nie müde Dir das Weizenmehl Typ 550 zu empfehlen. Es ist weniger verarbeitet als das weit verbreitete Mehl Typ 405. Dadurch enthält es mehr Ballast- und Nährstoffe. Gesunde Ernährung sollte auch Backzutaten beinhalten. Mit einem einfachen Wechsel kannst Du Dir etwas Gutes tun.

Welche Äpfel nehme ich für den Apfelkuchen mit Streusel?

Wichtig ist, dass Du einen Apfel auswählst der ein festes Fruchtfleisch und zugleich eine leicht säuerliche Note hat. So kommt die perfekte Geschmackskombination aus süßes Teig und säuerlichen Äpfeln. Mein Favorit ist der Jonagold. Er ist ein Apfel den die Kinder auch sehr gerne pur essen.

Wie werden die Apfelkuchen Streusel so knackig lecker?

Bei Streuselteig kommt es grundsätzlich auf die Ausgewogenheit zwischen Butter und Mehl an. Hier habe ich als zusätzlichen Crunch noch die gemahlenen Nüsse. Sie runden den Teig perfekt ab und sorgen dafür, dass die Apfelkuchen Streusel besonders saftig und zeitgleich knackig werden.

Wichtig ist, dass der Streuselteig nach dem Herstellen noch kurz in den Kühlschrank kommt. Gut Durchgekühlt behalten die Streusel ihre Form und verlaufen nicht.

Wie wird der Apfelkuchen saftig?

Der Apfelkuchen Teig besteht zum Teil aus gemahlenen Haselnüssen. Nüsse sorgen durch ihre natürlichen Öle und generelle Feuchtigkeit einfach dafür, dass der Teig saftig wird. Suche nun noch den passenden Backapfel wie Jonagold, Braeburn oder Cox Orange o.ä. aus und es kann nichts mehr schief gehen.

Wie bewahre ich den saftigen Apfelkuchen mit Streuseln am besten auf?

Der Apfelkuchen ist grundsätzlich gut 3-4 Tage haltbar. Bei uns ist er aber deutlich schneller weggegessen. Bei uns ist es in der Küche Wohnzimmer warm. Dadurch bewahre ich Kuchen ab dem zweiten Tag grundsätzlich gut verpackt im Kühlschrank auf. Gerade im Sommer rate ich Dir aus einfach dazu.

Hier kommen noch mehr Apfelkuchen Rezepte

Auf Pinterest / Mein Backglück habe ich einen Idea Pin mit dem Rezeptvideo für Dich.

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Du auf den Affiliate-Link klickst und etwas bestellst bekomme ich eine kleine Provision. Das hilft mir diesen Blog zu finanzieren. Für Dich bleibt der Preis gleich.

d350fa843bbc47b3b52e3d7b84d84760

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.