Apfelkuchen mit Streuseln

Apfelkuchen mit Streusel – ein Klassiker neu interpretiert

Zum Rezept springen

Was backe ich heute? Wie wäre es mit einem Apfelkuchen mit Streuseln? Ich habe hier eine fluffige Neuauflage des Klassikers. Hier kommt ein Apfelkuchen Rezept das Dich hoffentlich von den Socken hauen wird. Nein, ich übertreibe nicht.

Die Basis ist ein Zwetschgenkuchen Rezept einer ehemaligen Nachbarin. Nach dem ersten Stück habe ich mir damals direkt das Rezept geben lassen. Es war ein Blechkuchen nach meinem Geschmack. Die Tage kam also wieder die Frage auf was backe ich heute? Antwort der Kids war Apfelkuchen. Ok, schön und gut aber welcher? Da ist mir dann dieses Rezept eingefallen.

Apfelkuchen mit Streuseln
Apfelkuchen mit Streusel

Ich habe also die Menge umgerechnet auf Springform und auch etwas angepasst. Bist Du auch immer begeistert wenn Du die Zutaten und Mengen liest und genau weißt, das wird ein mega Kuchen? So ging es mir hier auch. Rezepte lesen ist eine meiner großen Leidenschaften. Die besten Momente sind einfach die wenn Du weißt das wird gut.

Streuselkuchen – was ist da neues dran?

Das Neues, bzw. das Raffinierte an dem Rezept sind die gemahlenen Haselnüsse. Der Teig ist saftig und fluffig und hat durch den Nussanteil einen rustikalen Charme würde ich sagen. Für mich die perfekte Landhausküche. Weißt Du was ich meine?

Apfelkuchen mit Streuseln
Apfelkuchen mit Streuseln

Vom Anspruch her ist das Apfel Streuselkuchen Rezept mittel würde ich sagen. Es ist eigentlich nicht schwer, ich finde die Vorbereitungen ziehen sich nur ein bisschen. Zumindest für einen Menschen wie mich der alles gerne ruckzuck erledigt.

Ich habe 3 große Jonagold Äpfel verwendet. Du kannst natürlich die nehmen die Dir am besten schmecken. Ich nehme gerne Äpfel die man so essen und zum Backen verwenden kann. Es ist nicht immer Zeit zum Apfelkuchen backen und manchmal bleibt auch mal ein Apfel liegen, So ist es eine perfekte no food-waste Ergänzung. Oder?

Hartkorn Gewürze

*Affiliate Link

Apfelkuchen mit Streuseln – Zubereitung

Am besten heizt Du als erstes den Ofen vor. Die Äpfel habe ich geschält, entkernt und in Stücke geschnitten. 1,5 bis 2 cm groß, für mich persönlich ist das Geschmackssache und jedem selbst überlassen. Ich finde es aber schön wenn man auf der Gabel nicht nur Apfel sondern auch Kuchen hat.

20210531 162847

Die Eier werden getrennt und das Eiweiß wird mit einem Teil des Zuckers schön steif geschlagen. Die Eigelbe schlägst Du zusammen mit dem restlichen Zucker schaumig und gibst anschließend die weiche Butter hinzu. Wenn Du diese eingearbeitet hat vermengst Du die trockenen Zutaten und gibst diese nun unter dem Rühren ebenfalls dazu.

Die Maße hat eine schöne, nicht zu feste, Konsistenz und zum Schluss hebst Du das steifgeschlagene Eiweiß unter. Die Springform wird gefettet und bemehlt. Ich lege den Boden gerne mit Backpapier aus. So tue ich mich leichter den Kuchen anschließend vom Springformboden zu lösen. Nun gibst Du den Teig in die Form.

20210531 172459

Die Äpfel kommen darauf und werden leicht in den Teig gedrückt. Du kannst es auch gerne schichtweise machen. Teig – Äpfel – Teig.

20210531 172623

Jetzt kommen noch schnell die Streusel. Hier gilt dann auch tatsächlich wieder die Devise schnell, denn der Teig lässt sich ruckzuck mit den Händen zu den perfekten Streuseln kneten. Am besten auch nur ganz kurz verkneten damit die Streusel Ihre Form behalten.

20210531 173019

1-2-3 Streuseln und ab in den Ofen für ca. 60 Minuten. Ich habe bei 50 Minuten die Stäbchenprobe gemacht, weil ich den Streuselkuchen für etwas dunkel hielt aber da war er einfach noch nicht durch. Für mich hat die Bräune nach 60 Minuten gepasst und Du darfst dabei nicht vergessen, dass der Teig durch die Nüsse ja eh etwas dunkler ist.

Apfelkuchen mit Streuseln
Apfelkuchen mit Streuseln

Apfelkuchen mit Streuseln

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Was backe ich heute? Dieses Apfelkuchen mit Streuseln denn Streuselkuchen geht einfach immer. Der Clou sind die gemahlenen Haselnüsse.

mittel

  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Backzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 20 Minuten

Zutaten

26 cm Springform
Teig
150 g Mehl
150 g Zucker
150 g Butter, weich
60 g Haselnüsse, gemahlen
3 Eier (Eiweiß und Eigelb trennen)
1/2 TL Zimt
1 TL Backpulver
3 große Äpfel (Jonagold o.Ä.)
Streusel
40 g Mehl
40 g Haselnüsse, gemahlen
60 g Zucker
60 g Butter, kalt

Utensilien


Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden (1,5-2 cm)
  3. Eier trennen und Eiweiß mit einem kleinen Teil vom Zucker sehr steif schlagen
  4. Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen
  5. weiche Butter zugeben und weiterrühren
  6. Mehl, Nüsse und Backpulver mischen und unter dem Rühren dazugeben
  7. Zum Schluss das steife Eiweiß unterheben
  8. Springform fetten, mehlen und den Teig einfüllen
  9. Äpfel darauf geben und leicht in den Teig drücken
  10. Zutaten für die Streusel kurz mit der Hand kneten und die Streusel auf dem Kuchen verteilen
  11. Apfelkuchen für 60 Minuten bei 180°C Ober-Unterhitze backen

Notizen

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Backen und Genießen
Deine Diana


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

Ein paar Apfelkuchen Ideen gibt es schon auf meinem Blog. Ich kann Dir den Russischen Apfelkuchen nur wärmstens empfehlen.

russischer Apfelkuchen
russischer Apfelkuchen

Auch der Apfel-Schmand Kuchen ist ein Gedicht.

Apfel-Schmand Kuchen
Apfel-Schmand Kuchen

Wenn es mal schnell gehen muss, dann kommen die Apfel-Quark Ballen zum Einsatz.

Apfelballen
Apfelballen

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Du auf den Affiliate-Link klickst und etwas bestellst bekomme ich eine kleine Provision. Das hilft mir diesen Blog zu finanzieren. Für Dich bleibt der Preis gleich.

d350fa843bbc47b3b52e3d7b84d84760

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.