der beste Marmorkuchen

Rezept Marmorkuchen Kastenform

Wir lieben einfache Kastenkuchen und da gehört der Marmorkuchen Kastenform Kuchen definitiv dazu. Der Teig für den Marmorkuchen ist ruckzuck bereitet, nur noch in die Kastenform und ab in den Backofen. Alles rund um diesen Kuchenklassiker erfährst Du in diesem Beitrag.

Rezept Marmorkuchen Kastenform

der beste Marmorkuchen Kastenform Rezept

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Der Marmorkuchen Kastenform ist ein Kuchen Klassiker der in keiner Rezeptsammlung fehlen darf.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Backzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 15 Minuten

Zutaten

1 Stück
Teig
180 g Butter, weich
125 g Zucker
5 g Vanillezucker
3 Eier
220 g Mehl
10 g Backpulver
80 g Milch
dunkler Teig
15 g Backkakao
15 g Zucker
15 g Milch

Utensilien

  • Kastenkuchenform
  • Handrührgerät oder Küchenmaschine

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Kastenform buttern und mit Mehl ausstreuen (in den Kühlschrank stellen, so geht der Kuchen easy aus der Form)
  3. gib die weiche Butter in eine Schüssel und rühre sie mit dem Handrührgerät hell weiß
  4. den Zucker dabei einrieseln lassen, so dass eine helle, cremige Masse entsteht
  5. die Eier einzeln zugeben und jeweils ca. 30 Sekunden unterrühren bevor das nächste dazu kommt
  6. Mehl und Backpulver vermischen und im Wechsel mit der Milch in 2 Portionen zum Teig geben und unterrühren
  7. die Hälfte vom Teig in die vorbereitete Kastenkuchenform geben
  8. zum restlichen Teig den Backkakao, Zucker und Milch geben und mit einem Schneebesen unterrühren
  9. nun den dunklen Teig über den hellen Teig geben und mit einer Gabel die beiden Teige miteinander leicht verdrehen
  10. anschließend die Kuchenform in den Backofen stellen und für 60 Minuten bei 180°C Ober-Unterhitze backen
  11. nach 15 Minuten den Kuchen ca. 1 cm tief der Läge nach mit dem Messer einschneiden
  12. nach dem Backen den Kuchen für 15 Minuten auskühlen lassen und anschließend den Kuchen aus der Form holen

Notizen

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Backen und genießen
Deine Diana von Mein Backglück (www.meinbackglueck.de)

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meinbackglueck auf Instagram oder nutze den Hashtag #meinbackglueck.

Meine liebsten Kastenkuchen Rezepte

Rezept Marmorkuchen Kastenform
Rezept Marmorkuchen Kastenform

Zutaten für den Marmorkuchen Kastenform

180g Butter125g Zucker & 5g Vanillezucker15g Backkakao
60g Milch220g Mehl z.B. Weizenmehl Typ 55015g Zucker
3 Eier10g Backpulver15g Milch
Einkaufszettel Marmorkuchen Kastenform
Zutaten Marmorkuchen Kastenform
Zutaten Marmorkuchen Kastenform

Dein Weg zum saftigen Marmorkuchen Kastenform

Als Erstes heizt Du Deinen Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor. Am Besten legst Du Dir auch direkt Deine Zutaten parat und wiegst alles ab. Der Rührteig verbindet sind am besten wenn alle Zutaten Zimmertemperatur haben.

saftiger Marmorkuchen Kastenform
saftiger Marmorkuchen Kastenform

Kuchen aus der Kastenform lösen – so geht´s

Die Vorbereitungen um den Kuchen aus der Kastenform lösen zu können beginnen direkt am Anfang. Du fettest die Kastenform und streust sie mit Mehl aus. Nun stellst Du die Kastenkuchenform in den Kühlschrank. Dort bleibt sie die 10-15 Minuten stehen bis Dein Teig fertig ist. Nach dem Backen lässt Du den Kuchen 15 Minuten kurz auskühlen und stürzt ihn ganz einfach aus der Backform.

Der beste Marmorkuchen – lass uns ihn gemeinsam backen

Jetzt legen wir aber endlich los mit dem Teig. Dafür gibst Du die weiche Butter in die Rührschüssel und rührst sie. Den Zucker lasse ich immer einrieseln. Vom Gefühl her entsteht so schneller eine cremig weiße Masse. Sobald dies passiert ist gibst Du die Eier einzeln dazu. Jedes Ei sollte ca. 30 Sekunden untergerührt werden bevor das Nächste dazu kommt.

Welches Mehl verwende ich für den Marmor Kastenkuchen?

Hier kann ich Dir ans Herz legen auf Qualität Wert zu legen und ein paar mehr Cent für ein Biomehl auszugeben. Mein Favorit und Alltagsmehl ist das Weizenmehl Typ 550. Außer für Spätzle und Pizza nutze ich es wirklich für alles. Es ist besser von den Inhaltsstoffen als das vom Typ 405. Natürlich nicht so voller Power wie ein Vollkornmehl, aber für uns völlig ok.

Jetzt mischt Du das Mehl mit dem Backpulver und gibst es im Wechsel mit der Milch in 2 Portionen zum Teig. Die ganze Zeit natürlich weiterrühren, damit ein homogener Teig entsteht.

Nun kommt 2/3 des Teiges in die Kastenkuchenform. Zum restlichen Teig gibst Du jetzt die kleine Menge an Backkakao, Zucker und Milch und vermengst dies gut zu einem klümpchenfreien dunklen Teig. Diesen gibst Du nun auf den hellen Teig. Ich gebe ich über die ganze Länger der Form in die Mitte.

Jetzt wird er mit einer Gabel leicht mit dem hellen Teig vermengt. Hierfür einfach kreisende Bewegungen von oben nach unten und das über die ganze Länge machen. So entsteht ein hübscher Swirl. Wichtig ist, dass Du nicht zu wild vermengst, damit Du die zwei Teige noch sichtbar auseinander halten kannst. Die marmorierte Optik ist uns hierbei besonders wichtig.

Abschließend darf der Marmorkuchen Kastenform in den Backofen und für 60 Minuten bei 180°C Ober-Unterhitze backen.

Marmorkuchen Kastenform Rezept – Einschneiden nicht vergessen

Für eine schöne Optik stelle ich mir den Backofen Timer immer auf 15 Minuten und schneide den Teig der Länge nach, etwas 1cm tief, ein. Die Oberfläche wird während des Backens reißen und so hast Du einfach die Kontrolle über die Stelle und somit auch über den Look Deines Kasten Marmorkuchens.

Wenn die Backzeit vorbei ist, holst Du den Kuchen aus dem Ofen und lässt ihn für ca.10-15 Minuten in der Form auskühlen. Dies ist besonders wichtig, da manchen Kuchen erst durch das Abkühlen eine stabile Form erhalten. Nach der kurzen Wartezeit kannst Du den Marmorkuchen stürzen und ihn komplett auskühlen lassen.

Wie wird der beste Marmorkuchen dekoriert?

Das geht entweder ganz einfach mit Puderzucker. Das siehst Du auf meinen Bilder und es macht, gerade mit Kindern, am wenigsten Sauerei. Eine weitere Idee ist es Kuchenglasur zu verwenden. Anschließend kannst Du den Kuchen prima für einen Kindergeburtstag dekorieren. Smarties und Gummibärchen runden das Ganze perfekt ab.

Rezept für Geburtstags Mini Muffins

Marmorkuchen Kastenform Rezept
Marmorkuchen Kastenform Rezept

Mein Fazit zum Marmorkuchen Kastenform Rezept

Ein toller Kuchen der perfekt für Anfänger zum Kuchen backen lernen ist. Auch mit Kindern machst das Backen und swirlen einfach super viel Spaß. Du brauchst definitiv keine Backmischung Marmorkuchen Dr Oetker oder Ruf oder von einer anderen Firma. Dieser Kastenkuchen gelingt definitiv Jeder und Jedem.

Schreibe mir gerne Dein Fazit in die Kommentare.

* Die Webseite enthält gekennzeichnete Links und Amazon Links. Diese sind Affiliate-Links. Wenn Du auf den Affiliate-Link klickst und etwas bestellst bekomme ich eine kleine Provision. Das hilft mir diesen Blog zu finanzieren. Für Dich bleibt der Preis natürlich gleich.

Besuche mich auch gerne bei Pinterest / Mein Backglück. Auch bei Facebook findest Du einen schönen Mix aus aktuellen und älteren Rezepten.

7c3b1b8cad7b4fd2887a56202e91bbed

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert